Kindergarten bei der Feuerwehr - und umgekehrt

Beim katholischen Kindergarten St. Josef drehte sich in den letzten Wochen alles um das Thema Feuer. Das Ziel war es, die Kinder zu sensibilisieren und mit dem Thema Feuer – in seiner Nützlichkeit und Gefährlichkeit – vertraut zu machen. Wie entsteht ein Feuer, wo kann es brennen, was ist zu tun, wenn es brennt? Viele Fragen, die die Kinder nun zu beantworten wissen. Doch all die Theorie nutzt nichts ohne die praktische Erfahrung. Dazu wurde natürlich kein Feuer im Kindergarten gelegt. Aber dafür lernten die Kinder und ihre Erzieherinnen erfahrene Feuerwehrleute kennen.

Unser Bild zeigt das Team des katholischen Kindergartens und der Feuerwehr. V.l.n.r.: Kommandant Dieter Hafner, Kathrin Borchert, BM Norman Link, Andrea Mayer, …, stv. Kommandant Carsten Nohe, … Magin und Abteilungskommandant Roland Nohe.

Organisiert von Frau Kathrin Borchert und Herrn Carsten Nohe mit Herrn Dieter Hafner, lernten die Kinder, wie die Einsatzkräfte im Brandfalle ausgerüstet sind. Dass es sich bei den Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen um Helfer handelt, trotzdem dass sie in voller Montur und Atemschutzgeräten ganz und gar nicht danach aussehen, ist eine ganz wichtige Erfahrung für die Kinder. Großen Spaß hatten Kinder und Erzieherinnen beim Besuch der Feuerwehrgerätehäuser in Neckargerach und Guttenbach. Während in Guttenbach seitens der Erzieherinnen das Löschen von Bränden (wie bspw. eines Mülleimers oder Fernsehers) mittels Feuerlöscher geübt wurde, konnten die Kinder in Neckargerach im großen Feuerwehrauto Platznehmen und mit der kleinen Kübelspritze erste praktische Erfahrungen sammeln. Umgekehrt besuchte die Feuerwehr auch den Kindergarten – und so lernten Kindergarten und Feuerwehr von und miteinander. Ein gelungenes Projekt, wie sich schließlich alle Beteiligten einig waren. Bürgermeister Norman Link freute sich über das Engagement des Kindergartens und der Feuerwehr und dankte allen Beteiligten für die Organisation und Durchführung – gerade für die Vorbereitung wurde von allen viel Freizeit geopfert.

Donnerstag, 21. Juni 2018

Designed by LernVid.com